LKH - Pflegekostenversicherung

 

 
Tarif: PEV - Pflegekosten
Leistungsumfang: 1. 2. und 3. Pflegestufe
ambulante Leistung: 20% - 200% Aufstockung zur gesetzlichen oder privaten Pflegeversicherung
stationäre Leistung: 20% - 200% Aufstockung zur gesetzlichen oder privaten Pflegeversicherung
Aufnahmealter: kein Höchstaufnahmealter
Mindestvertragsdauer:

zwei Jahre

Dynamik: keine
Wartezeit: drei Jahre
Karenzzeit: keine
Gesundheitsprüfung: normal
Vertragsunterlagen:
  • Antrag
  • Versicherungsbedingungen
  • Beitragsrechner
Unsere Bewertung:

Die LKH (Landes Kranken Hilfe) bietet mit dem PEV Pflegekostentarif, die Möglichkeit zur Aufstockung der gesetzlichen oder privaten Pflegeversicherung.

Es erfolgt eine Leistungsauszahlung analog der gesetzlichen Pflegeversicherung, dabei ist es unerheblich was für Kosten tatsächlich anfallen. (Ähnlich wie beim Pflegetagegeld)

Es werden jedoch keine Kosten für die Unterbringung im Pflegeheimen bezahlt sowie Pflegekurse oder Sozialleistungen für eine Pflegeperson.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen