Pflegeversicherung ohne Gesundheitsprüfung und ohne direkte Gesundheitsfragen

Seit Anfang 2013 gibt es die staatlich geförderte Pflegeversicherung, den sogenannten Pflege Bahr, ohne Gesundheitsfragen.

Jedoch sind die Leistungen, wie Finanztest in der Ausgabe 05/2013 (Stiftung Warentest) überprüft hat, sehr gering und decken kaum die wirkliche Finanzierungslücke im Pflegefall ab.

Vorallem haben alle Pflege Bahr Angebote eines gemeinsam: Keine Beitragsfreistellung im Leistungsfall. Dies kann bei einem späteren Beitragsanstieg die Leistungen im Pflegefall erheblich mindern. In einigen Altersgruppen gibt es in Pflegestufe 0 keine Auszahlung.

Auch im Finanztest 05/2015 wird gezeigt, dass der Pflege Bahr keine ausreichende Leistung im Pflegefall bietet. Jedoch ist es die einzige Alternative, für Menschen mit sehr schweren Vorerkrankungen.

Eine Alternative ist die Pflegetagegeldversicherung vom Münchener Verein, die nur eine kleine Anzahl von Gesundheitsfragen, ohne direkte Gesundheitsprüfung, anbietet.

Münchner Verein Tarif 420 - Online berechnen und direkt abschließen:

ohne-gesundheitspruefung-fragen

Gibt es eine Alternative zum Pflege Bahr?

Eine Reihe von Anbietern fragen ganz gezielt nur nach schweren Vorerkrankungen. Bestehen diese, so ist ein Abschluss nicht mehr möglich.

Trotz folgender Vorerkrankungen z. B. beim Münchener Verein versicherbar:

  • Hautkrebs
  • Psychische Erkrankungen (z.B. Depression)
  • Angsterkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Morbus Crohn
  • Hepatitis, wenn noch keine Leberzirrhose besteht
  • Herzinfarkt oder Koronare Herzerkrankung (ohne Arteriosklerose)
  • Schwerbehinderung, wenn folgende Diagnose nicht gestellt wurde (siehe nächstes Kapitel)
  • Arthrose
  • Rheuma
  • künstliche Gelenke
  • Gicht
  • Polyarthritis
  • Asthma / Allergien
  • Nicht insulinpflichtiger Diabetes Mellitus

Wann ist ein Abschluss beim Münchener Verein nicht möglich?

  • Demenz (Alzheimer, vaskuläre Demenz), Hirntumor, Parkinson-Krankheit, Apallisches Syndrom
    (Wachkoma), Multiple Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose, Schlaganfall, Chorea Huntington,
    Kreutzfeld-Jacob, HIV-Infektion, Bösartiger Tumor (Diagnosestellung in den letzten 3 Jahren - außer
    Hautkrebs), Niereninsuffizienz, insulinpflichtiger Diabetes Mellitus, Leberzirrhose, Osteoporose,
    Arteriosklerose

Welche Voraussetzungen und Bedingungen für diese Pflegetagegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung bestehen noch?

  • Versicherungsbeginn vor dem 70. Lebensjahr (ab dem 70. Lebensjahr nur noch Pflegestufe 3 möglich)
  • Pflegestufe 1 max. 20 Euro täglich
  • Pflegestufe 2 max. 40 Euro täglich
  • Pflegestufe 3 max. 80 Euro täglich
  • Wartezeit von drei Jahren

Welche Leistungen bietet diese Pflegeversicherung?

  • Staatliche Förderung kann mit eingeschlossen werden
  • Beitragsfreistellung im Pflegefall einschließbar
  • Europaweite Leistung
  • Dynamik ohne Gesundheitsprüfung
  • Einmalzahlung optional abschließbar
  • Todesfallleistung einschließbar
  • Leistung auch in Pflegestufe 0 (Demenz) versicherbar
  • Stationäre Leistung kann seperat erhöht werden
  • Flexible Leistungen in jeder Pflegestufe auswählbar
  • Fast keine Gesundheitsprüfung / Gesundheitsfragen
  • Sonderleistungen wie Hausnotruf, etc. möglich

Wie können Sie diesen Tarif abschließen? Direkt beim Anbieter (Münchener Verein) oder Sie lassen sich ein Angebot unverbindlich berechnen bzw. wir nennen Ihnen noch weitere Alternativen, bei Vorerkrankungen.

Direkt Beitrag online ausrechnen und abschließen

ohne-gesundheitspruefung-fragen

 ODER

anfragen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen