Die Pflegekostenversicherung

Eine Pflegekostenversicherung deckt in der Regel einen Teil, oder manchmal auch die tatsächlichen Kosten, der gesetzlichen Pflegeversicherung ab.
Der entscheidende Nachteil einer Pflegekostenversicherung, im Gegensatz zum Pflegetagegeld oder zur Pflegerente, ist, dass die Kosten anhand von Rechnungen der Pflegedienste etc., nachgewiesen werden müssen.

Was für Kosten trägt in der Regel eine Pflegekostenversicherung?

In der Regel werden nur Kosten übernommen, welche auch die gesetzliche Pflegeversicherung übernommen hätte. Es werden also nur pflegebedingte Pflegekosten übernommen. Es gibt jedoch einige Tarife, welche zusätzlich die Unterbringungs- und Verpflegungskosten erstatten.

Für wen ist eine Pflegekostenversicherung geeignet?

Für Menschen, welche schon jetzt genau wissen, wie später gepflegt werden soll.

Eine Auszahlung in Form von einem Pflegegeld (wie es bei einer gesetzlichen Pflegeversicherung möglich ist) ist nur manchmal möglich und ist von Tarif zu Tarif unterschiedlich.

Für wen ist eine Pflegekostenversicherung nicht geeignet?

Wer im Pflegefall auch die "Laienpflege", d. h. die Pflege von einer nicht professionellen Pflegekraft, wie z. B. des Ehegatten haben möchte, oder eine alternative Pflegekraft, z. B. aus dem osteuropäischen Raum. Generell werden ausländische Pflegekräfte bei uns nicht als "professionelle Pflegekraft" von der gesetzlichen Pflegeversicherung anerkannt. (muß individuell geprüft werden!).

Die Vor- und Nachteile der Pflegekostenversicherung

In der Regel deutlich günstiger als das Pflegetagegeld oder die Pflegerente
Stockt die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung auf

Die Leistungshöhe ist in der Regel fest
Die Leistung ist oft auf den Leistungskatalog der gesetzlichen Pflegeversicherung begrenzt
Es werden nur die tatsächlichen Pflegekosten übernommen
Kaum oder keine Leistung bei Laienpflege oder sonstige Kosten
Es müssen regelmäßig die Rechnungen nachgewiesen werden

 Wir bieten Ihnen den Service an, für Sie eine passende Gesellschaft zu finden.

Fragen Sie bei uns unverbindlich und kostenfrei an.

 Pflegekostenversicherung

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen